Projektdatenbank
DE |FR |EN
PDF Download
Programm zur Förderung von Elektrozweirädern
In Gemeinden und Betrieben werden öffentliche Testmöglichkeiten für die Elektrozweiräder organisiert; Interessierte können sich über E-Bikes und E-Scooters informieren. Die Medien will man für den Themenbereich „Nachhaltige Mobilität“ sensibilisieren.
Departement BFH | Technik und Informatik
Forschungsschwerpunkt Energie, Verkehr, Mobilität
Forschungsfeld Energy, Transportation, Mobility
Förderorganisation BFE
Projektziel Operatives Ziel ist die Marktförderung, die Diffusion von E-Bikes und E-Rollern. Die Förderung betrifft den Vertrieb und die Information der Öffentlichkeit. Hersteller, Importeure, Händler werden durch ein gemeinsames Marketing unterstützt.
Kernkompetenzen Organisation Ausstellungen, Aufbau und Pflege von Netzwerk im Bereich E-Bike und E-Scooter, Kompetenzzentrum für Elektrozweiräder, Evaluationen und Beratungen, Erstellen von Marktübersichten von Elektrozweirädern, Marktbeobachtungen
Schlüsselwörter E-Bikes, E-Scooter, E-Motorrad, Roadshows, Probefahren, Nachhaltige Mobilität
Ergebnisse Zusammenarbeit mit Gemeinden aus der Deutsch- und Westschweiz, Organisation und Durchführung von rund 100 Ausstellungen pro Jahr, Pflege und Ausbau des Elektrozweirad-Netzwerkes, aktuelle Zusammenstellung des E-Bikes und E-Scooters-Angebots in der Schweiz, Homepage für Interessierte anbieten.
Projektleiter/in Heidi Hofmann,
Mitwirkende Projektpartner Forschungsinstitutionen inkl. BFH Departemente BFH | Technik und Informatik (Energie, Verkehr, Mobilität), http://www.ti.bfh.ch
Projekt Links http://www.newride.ch
Projekt-URL http://www.newride.ch
Projektbeginn 01.03.2014
Geplantes Projektende 31.01.2016
Ausblick Projekt mit Firmen: Firmen setzen Elektrozweiräder für ihre Dienstfahrten ein. Projetk wird vom BFE finanziert.
Letzte Änderung 24.05.2016
 
zurück
 
zur Projektdatenbank